Volkswagen

Automobilhersteller VolkswagenAutohersteller bzw. Automarke Volkswagen

Volkswagen ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Wolfsburg.

Die Idee eines Volkswagen wurde im März 1934 von Adolf Hitler geboren, er forderte ein Automobil das von der breiten Masse der deutschen Bevölkerung genutzt werden konnte. Dabei sollte dieses genug Platz, eine Dauergeschwindigkeit von 100 km/h und einen niedrigen Verbrauch aufweisen, wobei die Kosten nicht über 1000 Reichsmark liegen sollten.

Noch im selben Jahr gründeten die Autofirmen Adler, Auto Union, Daimler Benz und Opel eine Arbeitsgemeinschaft und beauftragten das Konstruktionsbüro Ferdinand Porsche zur Entwicklung eines Prototyps.
Bereits nach 13 Monaten konnte so der Vorläufer des VW Käfer als KdF-Wagen (Kraft durch Freude) vorgestellt werden.
Hitler war von diesen Probewagen so begeistert, dass er die deutsche Arbeiterfront mit dem Bau der weltgrößten Fabrik für den Kraft durch Freude-Wagen „KdF“ beauftragte.
Zur Versorgung des Werkes wurde eine ganze Stadt geplant. Die Stadt des KdF-Wagens bei Fallersleben, die seit 1945 Wolfsburg heißt.
Die am 28. Mai 1937 gegründete GEZUVOR, die "Gesellschaft zur Vorbereitung des deutschen Volkswagens mbH", wurde 1938 in das Unternehmen „Volkswagenwerk GmbH“ umbenannt.
Die eigens für die Produktion gebaute Fabrik in Wolfsburg kam allerdings nicht mehr dazu den Volkswagen zu produzieren, da mit Beginn des 2.Weltkriegs die Herstellung auf die Rüstung der deutschen Wehrmacht umgestellt wurde.
Nach dem Krieg übernahmen britische Besatzer das Werk und 1945 wurde der erste Käfer gebaut.
Vier Jahre später bekam das Land Niedersachsen die Treuhandschaft für das Werk und ab dieser Zeit wurde es wieder unter dem Namen: „Volkswagen GmbH“ geführt.

Die 1950 einsetzende Serienproduktion des VW-Transporters - später „Bulli“ genannten - Typ 2 erweiterte die Produktpalette. Er erfreute sich dank seiner Funktionalität einer rasch wachsenden Nachfrage. 1955 wurde in Wolfsburg die Fertigstellung des einmillionsten Volkswagens, eines Käfers gefeiert. Der kleine VW Käfer wurde bis zum Jahr 2003 mit mehr als 21. Millionen gefertigten Exemplaren das bis dato erfolgreichste Modell der Wolfsburger, der später nur durch die Modellreihen des VW Golf getoppt wurde.

Die Daimler-Benz-Tochter "Auto Union GmbH" (Audi) mit Sitz in Ingolstadt ging 1965 in den Besitz der Volkswagenwerk AG über. Durch die Übernahme dieser traditionsreichen wie innovativen Marke stieß der Volkswagen Konzern erstmals ins Marktsegment der Oberklasse vor.
Die Expansion von VW nahm im Laufe der Zeit immer weitere und größere Züge an, in dem sich die Wolfsburger immer mehr Hersteller einverleibte u.a. Skoda, Seat, Bentley, Bugatti, Lamborghini und Porsche.

Mit einem Jahresumsatz von mehr als hundert Milliarden Euro und ca. 370.000 Beschäftigten ist VW heute der größte Automobilhersteller Europas und zählt neben Toyota und General Motors zu einer der größten weltweit.

Themenverwandte bzw. weiterführende Links:

Homepage des Herstellers http://www.volkswagen.de/
Geschichte des Herstellers http://de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen_AG

Alle Automarken (Fahrzeughersteller) mit V - Alle Fahrzeughersteller von A bis Z

Fachlexika

Themenspezifische Lexika

Autogas-Lexikon: Fachbegriffe über das Thema Autogas & Autogasanlagen!
>> Autogas-Lexikon

 

Kennzeichen-Lexikon:  Erläutert die verschiedenen Kfz-Kennzeichen!
>> Kennzeichen-Lexikon

 

Verkehrszeichen: Zeigt alle aktuellen Verkehrszeichen
>> zu den Verkehrszeichen

 

Hersteller & Firmen

Autohersteller

Seit mittlerweile über einhundert Jahren werden Automobile produziert und es gibt und gab bis heute viele Hundert Hersteller von Fahrzeugen jeglicher Art.
>> zu den Autoherstellern

 Reifenhersteller

Ohne Ihn wäre das Autofahren wie wir es kennen undenkbar. Hier listen wir alle bekannten Reifenhersteller und Reifenmarken. Viele der großen Reifenhersteller besitzen gleich mehrere Marken!
>> zu den Reifenherstellern &-marken

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ok