Alle Begriffe

 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Geschrieben von ALexikon

Was ist überhaupt ein Bremsweg?

Der Bremsweg ist der Weg, den das Auto ab Beginn des Bremsens bis zum Ende des Bremsens zurücklegt. Hierbei spielt der Untergrund natürlich auch eine Rolle. Ist die Fahrbahn beispielsweise nass, so wird der Bremsweg länger. Auch das Profil des Reifens spielt hierbei eine Rolle. Sind die Reifen schon sehr stark abgefahren verlängert sich der Bremsweg ebenfalls. In der Fahrschule lernt man eine Faustformel zum Berechnen des Bremswegs.

Berechnung des Bremsweges nach der Faustformel

1. Möglichkeit

Der Bremsweg (km pro Stunde) = die Geschwindigkeit² geteilt durch 100. Dies gilt für den normalen Bremsweg.

Beibspielrechnung für den Bremsweg:

(50 km/h * 50 km/h) / 100 = 25 m

 

2.Möglichkeit

(Geschwindigkeit / 10) * (Geschwindigkeit /10)

Beibspielrechnung für den Bremsweg:

(100 km/h  /10) * (100 km/h  /10) =

10 * 10 = 100 m

Kategorie:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung