A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


 

Fachbegriffe & Abkürzungen - Buchstabe U
Umweltplakette

Was ist eine Umweltplakette?

Die Umweltplakette

UmweltplaketteIn vielen Großstädten existiert eine zu hohe Belastung an Feinstaub und Stickstoffdioxid. Um diese zu reduzieren, wurden im Jahr 2008 sogenannte Umweltzonen errichtet. In diesen darf nur noch gefahren werden, wenn eine gültige Umweltplakette, auch Feinstaubplakette genannt, am Fahrzeug angebracht wurde. Diese Maßnahme führte schon zu den ersten Erfolgen. So wurde die Schadstoffbelastung in einigen Städten stark gesenkt und auch diverse Krankheitserscheinungen, die durch die Abgase entstanden, gingen zurück.

Wo befinden sich überall Umweltzonen?

Die meisten Umweltzonen sind in Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg zu finden. Grundsätzlich befinden sie sich vermehrt in den neuen und weniger in den alten Bundesländern. Seit dem Jahr 2015 können die Umweltzonen nur noch mit einer grünen Umweltplakette befahren werden.

Grundlagen

Die Verordnung wurde am 10.06.06 von der Bundesregierung bestimmt. Sie regelt unter anderem:

  • die Einordnung von Fahrzeugen
  • die Einteilung in vier Schadstoffgruppen
  • die Zuteilung der Plaketten

Zudem wurden durch eine Änderung in der Straßenverkehrsordnung neue Verkehrszeichen eingeführt.

Wie erfolgt die Kennzeichnung durch Plaketten?

In der Verordnung wurden insgesamt vier Schadstoffgruppen erteilt. Drei von diesen sind durch einen Aufkleber (eine Plakette) gekennzeichnet. Sie müssen gut sichtbar und direkt hinter der Windschutzscheibe des Fahrzeugs abgebracht werden.

Wo können Feinstaubplaketten erworben werden?

Die Umweltplakette kann für maximal sieben Euro bei Zulassungsbehörden, technischen Diensten, wie zum Beispiel TÜV, GTÜ, Dekra oder KÜS und auch bei berechtigten Werkstätten erhalten werden. Letztere sind allerdings preislich ungebunden. Um die Plakette zu erhalten, muss der Fahrzeugschein oder der Fahrzeugbrief vorgelegt werden. Es ist allerdings nicht verpflichtend eine Feinstaubplakette zu erwerben und an dem eignen Fahrzeug anzubringen. Wird darauf verzichtet, dürfen einige Gebiete, wie zum Beispiel viele Großstädte, nicht mehr befahren werden.

Unterschiedliche Verwaltungen bieten zudem an, die Plakette im Internet zu bestellen. Unter anderem ist dies in folgenden Städten möglich:

  • Dortmund
  • Berlin
  • München
  • Stuttgart
  • Karlsruhe
  • Köln
  • und in dem Landkreis Ludwigsburg

Allerdings ist jede Stelle in Deutschland befugt, für jedes zugelassene Fahrzeug eine Umweltplakette auszustellen. Zudem kann diese auch in vielen Online-Shops diverser Werkstätten bestellt werden.

Merkmale der Umweltplakette

Damit sie nicht gefälscht werden kann, werden die Plaketten bei dem Versuch sie zu entfernen zerstört. Am unteren Rand befindet sich ein Hinweis auf den jeweiligen Aussteller, wie zum Beispiel das Straßenverkehrsamt oder eine bestimmte Prüfstelle. Weiter Merkmale der Plakette:

  • 80 Millimeter Durchmesser
  • Schriftfeld: 60 × 20 Millimeter
  • lichtechte Schrift
  • lichtechte Farbe des Untergrunds
  • Schadstoffgruppe 2: rot, RAL 3020
  • Schadstoffgruppe 3: gelb, RAL 1023
  • Schadstoffgruppe 4: grün, RAL 6024

Foto: Fotolia Urheber: euthymia

Wie bringe ich die Umweltplakette am Fahrzeug an?

 

Weiterführende Links:

Umweltplakette https://de.wikipedia.org/wiki/Verordnung_zur_Kennzeichnung_der_Kraftfahrzeuge_mit_geringem_Beitrag_zur_Schadstoffbelastung

 

Umweltplakette mal anders (Produktverkauf):

Fachlexika

Themenspezifische Lexika

Autogas-Lexikon: Fachbegriffe über das Thema Autogas & Autogasanlagen!
>> Autogas-Lexikon

 

Kennzeichen-Lexikon:  Erläutert die verschiedenen Kfz-Kennzeichen!
>> Kennzeichen-Lexikon

 

Verkehrszeichen: Zeigt alle aktuellen Verkehrszeichen
>> zu den Verkehrszeichen

 

Hersteller & Firmen

Autohersteller

Seit mittlerweile über einhundert Jahren werden Automobile produziert und es gibt und gab bis heute viele Hundert Hersteller von Fahrzeugen jeglicher Art.
>> zu den Autoherstellern

 Reifenhersteller

Ohne Ihn wäre das Autofahren wie wir es kennen undenkbar. Hier listen wir alle bekannten Reifenhersteller und Reifenmarken. Viele der großen Reifenhersteller besitzen gleich mehrere Marken!
>> zu den Reifenherstellern &-marken

 



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ok