Anzeigen:

Fachbegriffe & Abkürzungen - Buchstabe S

Schneeketten

Schneeketten

Schneeketten auf einem ReifenSchneeketten sind Ketten, die an den Reifen von Fahrzeugen angebracht werden können, um zusätzliche Traktion beim Fahren durch Schnee und Eis zu gewährleisten. Bei starkem Winterwetter und in den Bergen sollte jeder Fahrzeughalter während der Wintermonate einen Satz Winterketten dabei haben, um eine sichere Ankunft am Zielort zu gewährleisten.
Moderne Schneeketten sorgen für ein komfortables Fahrgefühl mit geringem Vibrations- und Geräuschpegel. Sie bieten maximale Traktion bei minimalem Bremsweg ohne Schleudergefahr. Schneeketten werden auch für Autos mit Traktionskontrollsystemen empfohlen. In der Regel sind Schneeketten auch für Laien sehr einfach zu installieren, ohne dass das Fahrzeug angehoben werden muss.

Die passende Reifengröße

Schneeketten sollten an den Antriebsrädern eines Fahrzeugs befestigt werden. Die Ketten werden normalerweise paarweise verkauft und müssen der Reifengröße entsprechen. Schneeketten sind für viele verschiedene Reifengrößen und spezifische Reisebedürfnisse erhältlich. Erste Informationen finden sich in der Bedienungsanleitung des Fahrzeuges über die Empfehlungen zur Verwendung von Schneeketten.
Eine Kette kann zu mehreren Reifengrößen passen. Um die genaue Reifengröße herauszufinden, sucht man nach der Buchstaben- und Zahlenkombination an der Seitenwand des Reifens. Die erste dreistellige Zahl bezieht sich auf die Reifenbreite in Millimetern, gemessen von einer Seitenwand zur anderen. Die zweistellige Zahl unmittelbar nach dem Schrägstrich ist das prozentuale Verhältnis von Höhe zu Breite, das berechnet wird, indem die Höhe eines Reifens durch seine Breite dividiert wird.

Wie viele Schneeketten braucht man?

Schneeketten werden paarweise verkauft und müssen an den Antriebsrädern angebracht werden, das bedeutet minimum werden 1 Paar Schneeketten benötigt. Dies wird allgemein als ausreichend angesehen und entspricht den gesetzlichen Anforderungen in den meisten europäischen Ländern. Einige Autofahrer bevorzugen vier Schneeketten für zusätzliche Traktion. Dies gibt mehr Kontrolle, vor allem, wenn man lange Strecken oder beruflich viel in Gebieten fährt, die Schneeketten erfordern, ist aber nicht unbedingt notwendig. Bei einem Fahrzeug mit Allradantrieb werden die Schneeketten im Allgemeinen an den Vorderrädern angebracht.

Die Installation der Schneeketten

Wenn möglich, sollte man Schneeketten immer vor dem Erreichen schlechter Fahrbedingungen anlegen. Idealerweise tut man dies nicht im Verkehr, sondern in eine Garage oder auf einen Parkplatz. Man sollte mit der Montage der Schneeketten nicht erst warten bis man bei eisigen Temperaturen in Schwierigkeiten steckt und dann draußen auf der Straße zum ersten Mal Schneekette an die Reifen legen muss. Am besten macht man sich bereits zu Hause mit der Montage vertraut, indem man die Montageanleitung liest und die Installation der Schneeketten auf trockenem Untergrund praktiziert. In Ruhe ist es viel einfacher, die Ketten vor Gebrauch an die korrekte Passform anzupassen.

Zur Montage legt man die Kette auf den Boden, entfernen mögliche Verwindungen und prüft, ob irgendwelche Beschädigungen vorliegen. Dann zieht man die Kette zentriert über die Oberseite des Reifens und richten Sie sie gleichmäßig auf beiden Seiten des Reifens aus. Dann fährt man ein wenig nach vorne, um den Teil des Reifens freizulegen, der zuvor den Boden berührt hat. Man befestigt die Kette auch auf der verbliebenen Reifenfläche. Nachdem man ungefähr 100 Meter gefahren ist, stoppt man das Auto erneut und überprüft die Ketten auf die korrekte Spannung und passenden Sitz.

Bei Bedarf kann man die Schneeketten nach spannen, wenn man den Eindruck hat, dass sie zu locker auf dem Rad sitzen. Einige Fahrzeuge haben sehr wenig Platz zwischen dem Rad und der Aufhängung des Fahrzeugs, was bedeutet, dass die Ketten leicht mit der Karosserie, den Bremssystemen oder der Aufhängung in Kontakt kommen können. Zu viel Spannung ist auch nicht gut und kann zu Reifenschäden, durchdrehenden Rädern und erhöhtem Kettenverschleiß führen.

Fahrgeschwindigkeit

Schneeketten können dazu beitragen, dass verschneiten Straßen noch zu befahren sind und machen unter Umständen den entscheidenden Unterschied aus, wenn man an Wintertagen mit Schnee oder Eis unterwegs ist. Egal ob Schneeketten nur für den Notfall dabei sind oder regelmäßig installiert werden, die Wahl des richtigen Sets und ein passender Fahrstil erfordern ein wenig Planung.

Beim Fahren mit installierten Schneeketten sollten bestimmte Vorsichtsmaßnahmen und Einschränkungen beachtet werden. Zum Beispiel wird das Fahren mit Ketten die Kraftstoffeffizienz erheblich reduzieren und schnelles Fahren sollte daher vermieden werden. Fährt man deutlich schneller als im Handbuch empfohlen kann eine Sicherheitsgefahr bestehen oder das Fahrzeug beschädigt werden.

Eine sanfte Fahrweise ist bei der Verwendung von Schneeketten unerlässlich. Übermäßiges Beschleunigen und starkes Bremsen wird die Schneeketten zu stark belasten und sie könnten reißen. Bei höheren Geschwindigkeiten wird die Kette durch die Zentrifugalkraft des sich drehenden Reifens nach außen geschleudert und kann sich lösen. In diesem Fall kann die Kette auf das Fahrzeug schlagen und das Fahrzeug ernsthaft beschädigen. Im Extremfall kommt es zum Unfall.

Wenn sich die Straßenverhältnisse verbessern oder man wieder auf dem nackten Asphalt fährt, sollte man Schneeketten wieder entfernen, um vorzeitigen Verschleiß, erhöhten Kraftstoffverbrauch und Straßenschäden zu vermeiden.

Gesetzliche Vorhaben

In den meisten europäischen Ländern ist der Autofahrer selbst dafür verantwortlich, dass sein Fahrzeug für alle Wetterbedingungen ausreichend ausgerüstet ist. Ein Fahrer kann mit einer Geldstrafe belegt werden, wenn er bei entsprechendem Wetter keine Schneeketten benutzt und dadurch den normalen Verkehrsfluss behindert oder einen Unfall verursacht.

Die Verwendung von Schneeketten ist in fast ganz Europa legal und in vielen Gebieten im Winter obligatorisch. Lokale Schilder weisen darauf hin, wann sie gesetzlich vorgeschrieben sind. Schneeketten sind bei Schnee auf allen europäischen Bergstraßen gesetzlich vorgeschrieben. Dabei werden regelmäßig Straßenkontrollen durchgeführt und Fahrer können bestraft werden, wenn sie keine Schneeketten am Fahrzeug haben.

Schneeketten dürfen nur auf verschneiten Straßen eingesetzt werden und beim Fahren auf einer asphaltierten Fläche müssen sie entfernt werden. Im Zweifel sollte man sich daher rechtzeitig vor Fahrtbeginn bei den örtlichen Behörden informieren oder im Internet recherchieren, um überall sicher und gesetzeskonform zu fahren.

Pflege und Aufbewahrung von Schneeketten

Nach der Verwendung sollten Schneeketten kurz mit warmem Seifenwasser gewaschen und am besten mit einer Bürste abgeschrubbt werden, um eventuelle Salzrückstände und Dreck zu entfernen. Nachdem die Ketten zum Trocknen aufgehängt wurden, kann man sie mit speziellen Pflegeprodukten besprühen, die helfen die Korrosion zu stoppen oder zu reduzieren, was insbesondere im Hinblick auf die lange Lagerung Sinn macht. In keinem Fall sollte man Schneeketten einfach für den Rest des Jahres in einer feuchten und salzhaltigen Kiste ablegen, da sie dort sehr schnell rosten und nicht lange halten werden.

Foto: Fotolia Urheber: romy mitterlechner

Video-Anleitung für die Monatge von Schneeketten

 

Weitere Informationen...

Schneekettenpflicht in Europa

Hersteller

Autohersteller

Seit mittlerweile über einhundert Jahren werden Automobile produziert und es gibt und gab bis heute viele Hundert Hersteller von Fahrzeugen jeglicher Art. Hier listen wir alle Autohersteller die wir finden, aber auch noch Informationen dazu anbieten können. Denn es gibt auch Hersteller deren Namen zwar bekannt ist, aber jegliche Information im Laufe der Zeit verloren gingen. Die Herstellerliste wird ständig erweitert...
>> zu den Autoherstellern

 Reifenhersteller

Ohne Ihn wäre das Autofahren wie wir es kennen undenkbar. Hier listen wir alle bekannten Reifenhersteller und Reifenmarken. Viele der großen Reifenhersteller besitzen gleich mehrere Marken!
>> zu den Reifenherstellern &-marken


Copyright by marantho.de © 2016

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Unter anderen werden Cookies für die Messung (Besucherzahlen in unserem Fall Google Analytics), Werbung (Google Adsense, Mirando, Vibrant Media, etc.) verwendet. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ok